Datenschutz-Managementsystem
Datenschutz-Managementsystem

Datenschutz-Managementsystem

Datenschutz-Managementsystem

Ein Datenschutz-Managementsystem (DSMS) ist ein Managementsystem, mit dem die Datenschutz-Grundsätze und die Anforderungen aus der DSGVO, dem BDSG und anderen Datenschutzgesetzen strukturiert und verwaltet werden.  

Grundsätzlich handelt es sich bei einem DSMS um eine Sammlung aller Regelungen, Prozesse, Dokumente, Systeme und Maßnahmen, die in Ihrem Unternehmen oder Ihrer Organisation etabliert wurden, um die Erfüllung datenschutzrechtlicher Anforderungen und den DSGVO-konformen Umgang mit personenbezogenen Daten sicherzustellen, zu kontrollieren und vor allem praktikabel zu machen. Mit einem funktionierenden DSMS stellen Sie sicher, dass Datenschutz und Datensicherheit in Ihrem Unternehmen korrekt umgesetzt werden. 

Unsere RechtsexpertInnen unterstützen Sie beim Aufbau oder bei der Pflege eines effizienten DSMS.  

Vorteile eines Datenschutz-Managementsystems

Ihre Vorteile bei der Etablierung eines DSMS auf einen Blick:  

  • Kontinuierliche Sicherstellung der DSGVO-Konformität 
  • Erhöhung der Rechtssicherheit  
  • Sicherheit für KundInnen 
  • Sicherheit der personenbezogenen Daten der eigenen MitarbeiterInnen 
  • Synergieeffekte mit Informationssicherheit 
  • Datenschutz wird als Unternehmenskultur gelebt 
  • MitarbeiterInnen gehen sicher um mit dem Thema Datenschutz.

Sie haben Fragen oder Beratungsbedarf? Sprechen Sie uns an – wir sind für Sie da.