Datenschutzaudits
Datenschutzaudits

Datenschutzaudits

Datenschutzaudits

Durch ein Datenschutzaudit stellen Sie sicher, dass Sie in allen Bereichen Ihres Unternehmens oder Ihrer Organisation datenschutzkonform arbeiten.

Im Rahmen des datenschutzrechtlichen Audits werden alle Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten dokumentiert und im Hinblick auf Datenschutz-Konformität bewertet. 

Wie läuft ein Datenschutzaudit ab? 

  1. Ist-Analyse 

Wir identifizieren alle datenschutzrechtlich relevanten Verarbeitungsvorgänge in Ihrem Unternehmen oder in Ihrer Organisation und analysieren, ob und wie die Vorgaben der DSGVO und des sonstigen Datenschutzrechts bei Ihnen umgesetzt werden. 

  1. GAP-Analyse 

Im nächsten Schritt analysieren wir Abweichungen vom datenschutzrechtlich notwendigen Soll-Zustand, um Ihnen (mögliche) Defizite in den Verarbeitungsvorgängen aufzeigen zu können.

  1. Maßnahmenkatalog

Ergebnis der GAP-Analyse ist ein Maßnahmenkatalog mit konkreten Handlungsempfehlungen, um den Soll-Zustand zu erreichen und identifizierte Defizite zu beseitigen. 

  1. Umsetzungsphase

Im Anschluss des Datenschutzaudits begleiten wir Sie bei der Umsetzung der notwendigen operativen Anpassungen in ihren datenschutzrelevanten Abläufen und Prozessen. 

  1. Dokumentation und regelmäßige Datenschutzaudits nach dem PDCA-Zyklus 

Das gesamte Datenschutzaudit wird im Sinne der Rechenschaftspflichten der DSGVO dokumentiert, um bei potenziellen Verstößen gegenüber der Aufsichtsbehörde nachweisen zu können, dass Maßnahmen umgesetzt wurden und die eingesetzten Mechanismen funktionieren.

Ihre Vorteile mit Datenrecht Beratung

  • Sicherstellung der Umsetzung der Anforderungen der DSGVO und des sonstigen Datenschutzrechts und Erfüllung der Dokumentationspflicht,
  • Erhöhung des Vertrauens gegenüber KundInnen, LieferantInnen und GeschäftspartnerInnen,
  • Erhöhung der Rechtssicherheit,
  • Hohe Fachkompetenz, sowie
  • Praxisorientierte Lösungsansätze.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.