Datenrecht Beratungsgesellschaft
Schulungen und Seminare

Schulungen und Seminare

Passgenaue Schulungen und Seminare für Ihr Unternehmen, Ihre Organisation oder Ihre Mitarbeiter.

Schulungen und Seminare

Kennen Ihre Mitarbeiter die DSGVO und ihre Rolle beim Schutz personenbezogener Daten und der Vermeidung von Datenschutzverletzungen? Kennen Sie die Spezifika für Ihre Branche?

Wir veranstalten regelmäßig datenschutzrechtliche Schulungen und Seminare. Diese Schulungen sind spezielle für Ihre Bedürfnisse, Ihr Unternehmen oder Ihre Organisation und Ihre Branche zugeschnitten.

Warum sind datenschutzrechtliche Schulungen und Seminare unverzichtbar?

Nie zuvor war es für Unternehmen und Organisationen so wichtig, sich mit geltenden Datenschutzbestimmungen auseinanderzusetzen und Maßnahmen zur Sicherstellung der Einhaltung zu ergreifen. Bei Verstößen gegen die Datenschutzvorgaben der DSGVO und des BDSG drohen ernstzunehmende Konsequenzen, beispielweise in Form eines erheblichen Reputationsschadens. Zudem könnte die zuständige Aufsichtsbehörde einschreiten und den Datenschutzverstoß mit einer sensiblen Geldbuße zu ahnden.

Angesichts dieser Risiken ist es unabdingbar, dass Ihre Mitarbeiter über ausreichend datenschutzrechtliches und technisches Know-How verfügen und darüber hinaus die Besonderheiten ihrer Branche im Blick behalten. Hieraus ergibt sich die Notwendigkeit, Ihre Mitarbeiter oder Angestellten datenschutzrechtlich zu schulen.

Unsere datenschutzrechtlichen Schulungen und Seminare bieten nachfolgende Vorteile:

  • Vermittlung von Grundlagenwissen
  • Zielgerichtete Fachschulung ausgewählter Mitarbeiter
  • Identifizierung und Schließen von Wissenslücken
  • Wissensaustausch innerhalb des Unternehmens oder der Organisation
  • Schulungs- oder Seminarform frei wählbar (vor Ort oder online)

Die TeilnehmerInnen unserer Schulungen und Seminare sind:

  • Geschäftsführung,
  • AbteilungsleiterInnen, z.B. IT- oder Personal,
  • Qualitätsmanagement- und Compliancebeauftragte,
  • interne Datenschutzbeauftragte,
  • Personalvertretungen und
  • Betriebsräte oder die
  • gesamte Belegschaft.